Logo-Medikonrad

Häufig gestellte Fragen
von Bewerbern

Schauen Sie sich unsere FAQ an, um Antworten auf häufig gestellte Fragen von Bewerbern zu bekommen.

Sie haben Fragen, wir die Antworten !

Was ist eine Arbeitnehmerüberlassung?

Eine Arbeitnehmerüberlassung oder auch Zeitarbeit genannt ist, wenn ein Arbeitgeber einen seiner Arbeitnehmer für einen vorübergehenden Zeitraum an einen Dritten entleiht, der Personalbedarf aufweist.

Wie lange darf man in einer ANÜ tätig sein?

Bei mediKonrad dürfen Sie max. 18 Monate am Stück an dieselbe Einrichtung vermittelt werden. Nach diesem Zeitraum muss dann aber spätestens gewechselt werden.

Bekomme ich bei mediKonrad einen unbefristeten Arbeitsvertrag?

Bei mediKonrad bekommt jeder Mitarbeiter einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

Wie ist die Absicherung im Krankheitsfall ?

Bei einer Krankheit greift automatisch die gesetzliche Lohnfortzahlung ein. Ihre Aufgaben wären es, sich bei Ihrem aktuellen Einsatzort und bei uns zu melden und die voraussichtliche Dauer der Erkrankung mitzuteilen. Darüber hinaus lassen Sie uns bitte ab dem zweiten Tag eine Krankmeldung zukommen.

Benötige ich einen Führerschein bei mediKonrad ?

Der Besitz des Führerscheins wäre von Vorteil ist aber kein MUSS. Nach Absprache mit uns, übernehmen wir für Sie die kompletten Kosten für öffentliche Verkehrsmittel [Bus und Bahn (2.Klasse)], die für Ihre Fahrten zur Arbeitsstätte anfallen. Sprechen Sie uns einfach dazu an!

Wäre es für den Lebenslauf von Nachteil, wenn man sich in einer Arbeitnehmerüberlassung befindet?

Im Gegenteil, vielmehr wird den Mitarbeitern die Chance gegeben, sich in kürzester Zeit viel Berufserfahrung anzueignen.

Wieviel Urlaub bekomme ich bei mediKonrad?

Bei mediKonrad erhalten Sie als Mitarbeiter 30 Tage Urlaub im Jahr. Diesen können Sie mit mediKonrad und Ihrem aktuellen Einsatzgeber festlegen.

Wie sieht es mit dem Gehalt und den Zuschlägen bei mediKonrad aus?

Ihr Gehalt erhalten Sie von mediKonrad. Die Höhe des Gehalts errechnet sich nach dem festgelegten Stundenlohn, der geleisteten Stunden und natürlich auch den Zuschlägen für Nacht-, Wochenende- und Feiertagsarbeit. Darüber hinaus erhalten Sie eine besondere Zulage für Mehrarbeit.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten ?

Da Ihre berufliche und persönliche Entwicklung uns wichtig ist, stellen wir auch Weiterbildungen bereit. Wir bieten Ihnen Bildung auf Anfrage. Lassen Sie uns wissen, welche Weiterbildung Sie favorisieren und wir richten dies ein. Sie können sich hierbei zwischen einem Institut in Ihrer Nähe entscheiden oder wir bieten Ihnen zahlreiche Fort-, Aus- und Weiterbildungen durch unsere Kooperationspartner an.

Was passiert wenn man Überstunden hat ?

Ihre Überstunden werden grundlegend immer ausgezahlt.

Ist man bei einer ANÜ versichert?

Sie sind als Arbeitnehmer über mediKonrad selbstverständlich gesetzlich versichert sowie auch unfallversichert.

Zahlt mediKonrad eine Zulage zur Vermögensbildung?

Natürlich erhalten Sie von uns einen festgelegten Betrag zur VWLK. Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit an eine Gehaltsumwandlung zur Altersvorsorge zu beantragen und zu erhalten.

Werden Spesen übernommen ? Wenn ja, in welcher Höhe ?

Wir erstatten Ihre Spesen so großzügig wie die Steuergesetze es zulassen. Derzeit erhalten Sie arbeitstäglich bei einer beruflichen Abwesenheit von min. 8 Std. von Ihrem Wohnort 14,00 €; bei einer ganztägigen, beruflichen Abwesenheit von Ihrem Wohnort 28,00 €.

Keine Antwort gefunden?

Kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular und wir werden Sie umfassend informieren.